• Gartentor

    Gartentor

    Gartentore


    Gartentore kaufen: wichtige Kriterien im Überblick

    Gartentor ist nicht gleich Gartentor. Stattdessen haben Sie die Wahl zwischen Gartentoren in verschiedensten Größen, Farben, Formen und Preisklassen. Auch bezüglich der Materialien ist das Angebot sehr groß. Gartentore erfüllen dabei nicht nur einen praktischen Nutzen, sie spiegeln auch Ihren persönlichen Stil wieder und heißen Ihre Gäste willkommen. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich Gartentore kaufen möchten, erfahren Sie im Folgenden.


    Gartentore unterschiedliche Ausführungen im Überblick

    Gartentore unterscheiden sich vorrangig in ihrer Größe. Während große Gartentore die Ausfahrt des Grundstücks vor unbefugtem Zutritt sichern, werden kleine Gartentore in den Gartenzaun integriert. Grundsätzlich können Sie zwischen folgenden Varianten auswählen:

    - klassische Gartentore zum Aufklappen
    - Gartentor zum Aufschieben
    - Gartentor mit Doppeltür
    - elektrisches Gartentor

    In jedem Fall sollten Sie beim Kauf eines Gartentors darauf achten, dass sich das Tor optimal in den Zaun beziehungsweise in die Mauer fügt. Wählen Sie also unbedingt ein passendes Material aus und messen Sie die vorhandene Lücke im Zaun sorgfältig aus. 


    Metall- oder Holzzaun?

    Die meisten Gartentore bestehen aus Holz oder Metall. Während sich Holz durch eine besonders natürliche Optik auszeichnet und sich problemlos in jeden Garten fügt, überzeugt Metall durch ein sehr edles Erscheinungsbild, das jedoch von einigen Menschen als kühl empfunden wird. Hier sollten Sie also Ihr individuelles Geschmacksempfinden entscheiden lassen. Grundsätzlich gilt jedoch: Metall ist robuster und witterungsbeständiger als Holz. Außerdem ist der Sicherheitsfaktor bei Metall etwas höher. Bedenken Sie außerdem, dass Holz sorgfältig gepflegt werden muss, damit es über viele Jahre hinweg ansehnlich bleibt. 


    Gartentore: auf das Schloss achten!

    Sofern Ihr neues Gartentor Ihr Grundstück vor dem Zutritt Fremder schützen soll, sollten Sie beim Kauf auch einen Blick auf das Schloss werfen. Einsteckschlösser mit Profilzylinder gelten als besonders sicher und sind daher am weitesten verbreitet. Kastenschlösser, auch Aufsatz- oder Anbauschloss genannt, finden sich hingegen fast ausnahmslos in alten Gartenzäunen. Klassische Vorhängeschlösser werden einfach an das Gartentor gehängt. Sie sind sehr preisgünstig, bieten jedoch nur ein geringes Maß an Sicherheit. Am besten entscheiden Sie sich daher für ein Gartentor mit integriertem Schloss, um böse Überraschungen zu vermeiden. Zusätzlich können Sie Ihr Grundstück auch mit Spitzen über dem Gartentor vor unbefugtem Zutritt sichern. 


    Fazit: Augen auf beim Gartentorkauf!

    Es lohnt sich, beim Kauf eines neuen Gartentors sorgfältig vorzugehen und die verschiedenen Modelle gründlich miteinander zu vergleichen. So stellen Sie sicher, dass das gewählte Gartentor optimal zu Ihren Ansprüchen und natürlich zu Ihrem Garten passt und Sie lange Zeit Freude an Ihrem neuen Tor haben.


     

     

    Haendlerbundlogo für unseren Zaun-Shop

    Winter-Rabatt sichern und sparen
    4.5 / 5.00 of 41 zaun-frachtfrei.de customer reviews | Trusted Shops